buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
buchbar ab 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021
« erste Seite‹ vorherige Seitenächste Seite ›letzte Seite »

Fokus - Zucht und Genetik BK-E20-10

Übersicht zur Zucht und Genetik und zu Nomenklatur

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die noch nicht an unseren Versuchstierkunde-Basis- bzw. Aufbau-Kursen teilgenommen haben.

Die Gene sind an allem schuld?

Natürlich nicht. Hier geht es um Zuchtziele, was wird vererbt und wie ausgeprägt ist die Erblichkeit. Wir stellen unterschiedliche Zuchtverfahren vor, klassisch die In- und Auszucht, aber auch Hybrid-Strategien. Wir fragen nach der Rolle des Hintergrundstammes und der Umwelt. Und gibt es einen Unterschied zwischen D2B6F1 und B6D2F1? Was verbirgt sich hinter B6.129Sigmar1tm1Lmon? Antworten gibt es in diesem Kurs.

Inhalte dieses e-learning-Kurses:

  • Zuchtziele
  • Zuchtverfahren für die In- und Auszucht
  • F1-Hybride und Aus-Rückkreuzungen
  • Inzuchtkoeffizient
  • Rolle des genetischen Hintergrunds, Einfluss der Umwelt
  • Nomenklatur

Betreuung durch den Referenten im e-learning-Diskussionsforum

90-minütiger e-learning-Kurs

Termin

buchbar ab 2. Januar 2020 bis 31. Dezember 2020
Bearbeitungszeit: 
6 Wochen

Kosten

Regulär
60.00€
nur e-learning
Ermäßigt
54.00€
nur e-learning
(mit Nachweis: Auszubildende, Tierpfleger, technisches Personal, Studenten, Doktoranden, Personen in Elternzeit und arbeitslose Personen), die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzl. MwSt.
Kursnummer: 
BK-E20-10